Archiv für die ‘DIW’ Kategorie

Ahhh, die Mehrwertsteuererhöhung

Geschrieben von: Redaktion   
18. Mai,
2010

Zimmermannhier war ich schon, und hier…

Jetzt müssen wir es endlich einsehen. Die Wahlen sind gelaufen. Und somit wird auch das Steuersenkungsgesülze der Politikhuren eingestellt. Bankenkrise, Staatsverschuldung, Eurokrise müssen ja auch irgendwie bezahlt werden. Bloß nicht von den Banker, Zocker oder Spekulanten. Der kleine Mann soll es wieder richten. Wer auch sonst. Und somit ist sich der, gern verreisende und Vielflieger DIW-Chef Klaus Zimmermann auch nicht zu schade, eine Mehrwertsteuererhöhung auf 25% zu fordern. Mann brauche mindestens 50 Milliarden Euro dauerhafter Mehreinnahmen, so sagt er. Vielleicht sollte sich das Deutsche Institut für Vernichtung öffentlicher Gelder mal lieber nach einem neuen Chef umschauen. Oder vielleicht hat der Mann den Christi Himmelfahrt-Tag immer noch nicht ganz verdaut. Schon im Jahre 2005, nach der Bildung der großen Koalition, hat die letzte Mehrwertsteuererhöhung, nicht zum Schuldenabbau geführt, wie wir heute alle schmerzlich erfahren. Obwohl schon damals genau das die Begründung war. Erste Voraussetzung als Chef des DIW, ist wohl, daß man absolut beratungsresistent sein muss.

Wann sparen wir uns endlich die Kosten des Kriegsgespiele in Afghanistan und dem Irak? Und wann lassen wir endlich die Verursacher der Krise, die Banker und Spekulanten, die Suppe auslöffeln? Mit einem großen Finanztransaktionssteuerlöffel!
 
 


 

FacebookTwitterEmail