Teil 2 – Massive Zensur bei der Tagesschau

Geschrieben von: Redaktion   
18. August,
2014

Wer sich heutzutage aktiv an der politischen Disskussion beteiligen will, tut das auch in den verschiedenen Foren der Mainstreammedien (Funk als auch Print). Gerade auch akteuell in der Ukraine-Krise. Was manchen Kommentator das so alles widerfährt hat uns ein Kommentator geschildert, der im Tagesschau-Forum versucht hat, sich kritisch über die einseitige Berichterstattung zu äußern. Als Beweis hat er uns wieder alle nicht veröffentlichte Kommentare zugeschickt:
 

Aus dem Westen kamen die Nachrichten
140818
Raketen treffen Flüchtlingskonvoi bei Lugansk
140818
Russisches Militär in Ukraine gesichtet
140815


Weiter Kämpfe in der Ostukraine
140519
EU entscheidet über neue Sanktionen gegen Russland
140512

Zur besseren Erläuterung hier noch einmal die Legende des Tagesschau-Forums, was die Farben am linken Rand eines Beitrages bedeutet: ROT = nicht freigegeben!

legende

Ob diese Beiträge jetzt den Kommentar-Richtlinien der ARD entsprechen, überlassen wir jetzt eurer eigenen Einschätzung. Jedenfalls konnten wir keine Beleidigungen, rechts oder linksradikalen Äußerungen, Volksverhetzung o.ä. entdecken.

FacebookTwitterEmail
Dieser Beitrag wurde am 18. August 2014 um 13:40 veröffentlicht und ist abgelegt unter einseitige Berichterstattung, Faschismus, Mainstreammedien, Ukraine-Krise. Alle Kommentare kannst du hier auch als RSS 2.0-Feed einsehen. Du kannst was dazu schreiben, oder einen Trackback auf deiner Internetseite setzen.

Schreibe was dazu

Name (*)
Mail (*)
Homepage
Kommentar: